Viel Geld, viel Macht

Der Journalist Harald Schumann klärte vorbildlich über die Hintergründe der Finanzkrise auf, jetzt engagiert er sich für die NGO »Finance Watch«. Georg Schuermann will mit der ökologischen Triodos Bank nachhaltige Firmen fördern, statt mit Geld zu handeln. Ludwig Schuster engagiert sich für Regionalwährungen. Als Vertreter dreier unterschiedlicher Strategie-Ebenen kamen sie […]

Auch wir halten das System am Leben

Mathias Greffrath gehört zu den unerschrockenen Denkern, die sich kaum Illusionen über die Zukunft machen. Oya-Herausgeber Johannes Heimrath befragte ihn und sich selbst nach effektiven Wegen, sich gestaltend in den krisenhaften Gesellschaftsprozess einzubringen. Johannes Heimrath: Mathias, ich freue mich, dass wir hier in Klein Jasedow Zeit für ein Gespräch haben. […]

Die Selbstermächtigung des Wir

Was müssten wir tun, um die Demokratie zu retten? Wie könnte die Verfasstheit eines zukünftigen Gemeinwesens aussehen? Und können wir nicht schon heute damit anfangen? Gandalf Lipinskis ursprünglicher Beitrag zu einer sich selbst ermächtigenden Zivilgesellschaft forderte Oya-Herausgeber Johannes Heimrath zu kontrapunktischen Anmerkungen heraus. Es entstand ein Duett für Singstimme und […]

Solidarisch wirtschaften

Die Idee der Solidarität scheint in der die Welt beherrschenden Wirtschaft keinen Platz zu haben. Doch es gibt positive Beispiele. So setzt die GLS Bank mit der »Schenkgemeinschaft« auf ein solidarisches Finanzierungsmodell, Pionierinnen und Pioniere aus Praxis und Politik veröffentlichen und beraten zum Thema. Das Oya-Gespräch mit der Betriebswirtin Elisabeth Voß, […]

Wer lebt den Wandel?

Die kulturell Kreativen, der LOHAS-Markt und die Rettung der Welt Artikel für den »Spirituellen Taschenkalender« 2007, Hsg. Wolfgang Bartolain Kann die Welt gerettet werden? Die Hoffnungen aller Gutmenschen richten sich auf einen Trend, den der Zeitgeist anzukündigen scheint: den Wandel. Der Impuls für den Wandel kommt aus der Zivilgesellschaft. Bürgerinnen […]

Petition für Freiheit und Selbstbestimmung im Bildungswesen

„Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entfacht werden wollen.“ (Rabelais) Anschreiben An die Petitionsausschüsse der Landtage An die Mitglieder des Deutschen Bundestags 18. September 1991 Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete, im Volksschulgesetz des Freistaats Bayern heißt es unter anderem, die Schule habe die Aufgabe, die jungen […]